Großprojekt ICCW, Wales

Das International Convention Centre Wales öffnete im September 2019 seine Pforten. Dieser hochmoderne Tagungsort deckt alle Arten von Veranstaltungen ab, von kleineren Tagungen über Gruppenschulungen, Konferenzen bis hin zu Kongressen und großen Ausstellungen. Der flexibel gestaltete Neubaukomplex verfügt über 15 Tagungsräume, eine 4.000qm große säulenfreie Halle und ein Auditorium, mit Platz für bis zu 5.000 Gästen. Ein wichtiger Punkt war die Flexibilität der Veranstaltungsräume. Mobile Trennwandsysteme sollen zum Einsatz kommen und schnelle Auf- und Abbauzeiten gewährleisten, sowie eine Top Akustik und eine zum Design passende Oberfläche beinhalten.


Als Partner wurde Hufcor ausgewählt, um insgesamt über 240 bewegliche Trennwandelemente (und 10 Nischentüren) zu planen, produzieren und zu installieren. Das Projekt umfasst insgesamt 16 verschiedene Wände, 11 davon in Veranstaltungsräumen und weiteren Bereichen. 5 Wände mit einer Höhe von 9m waren in der Haupthalle vorgesehen, die eine Fläche von 50m x 70m abdecken.

Alle in diesem Bereich installierten Schienen sind so konzipiert, dass sie eine große Flexibilität bieten und die Elemente durch die Halle in die gewünschte Anordnung bringen. Die Halle kann je nach Veranstaltungsanforderung, innerhalb kürzester Zeit, in zahlreiche Raumvarianten konfiguriert werden.

Das gesamte Konzept war darauf ausgerichtet, mehrere Veranstaltungen parallel laufen zu lassen.